Indische Gewürze - weltbekannt und soooo aromatisch 1

Indische Gewürze – weltbekannt und soooo aromatisch

Das ist der Grund, wieso indische Gewürze unsere Leidenschaft sind. Die Mischung macht’s!, lautet unser Credo.

Frisch vermahlen und richtig kombiniert – hier hilft uns oft das umfangreiche Wissen der Familie Walia weiter. Selbst jahrelang als angesehene Gastronomen vorarlbergweit bekannt, haben sich ihre Tipps zu indischen Gewürzen schon oft als unschlagbar wertvoll erwiesen.

Ja, und wenn wir alles richtig gemacht haben, dann ergibt sich später bei dir was wir intern den #7spicesmoment nennen. Indische Gewürze sind einfach mmmhh…!

Unsere stars

Indische Gewürze - weltbekannt und soooo aromatisch 2

Kurkuma
gelb-rot färbend

Farbintensiv, kräftiges Gelb, eher sanft im Geschmack, entfaltet Kurkuma vor allem im Zusammenspiel mit anderen Gewürzen ihre Kraft. Macht jedes Curry zu einem Erlebnis und darf bei den indischen Gewürzen auf keinen Fall fehlen!

Indische Gewürze - weltbekannt und soooo aromatisch 3

Grüner Kardamom
intensiver Duft

Wenn der Kardamom seinen Auftritt hat, dann gerät schnell alles andere in den Hintergrund. Typisch indische Gewürze: Unheimlich aromatisch und einfach unbeschreiblich im Aroma. Er verfeinert nicht nur deinen Reis, sondern auch deinen Kaffee!

Chat Masala

Chat Masala
Echt indisch!

Mischung aus warmen und würzigen Gewürzen, die deinen Rezepten ein authentisches indisches Aroma verleiht. Das Gewürz besteht aus Mangopulver, Kreuzkümmel, Koriander, Kala Namak Salz und schwarzem Pfeffer. Es kann sogar für Kartoffelgerichte verwendet werden!

Indische Gewürze - weltbekannt und soooo aromatisch 4

Chilischoten
Scharf und kühlend

Es ist kein Geheimnis: indische Gewürze sind scharf. Dies sind dort bereits die Kleinsten gewöhnt! Auch wenn man nicht so scharf verträgt, ein wenig Chili gibt den verschiedensten Gerichten den benötigten Kick. Wer es gerne besonders scharf mag, kann mit Chilipulver nachhelfen.

Tellicherry Pfeffer

Tellicherry Pfeffer
Nussige Aromen

Für uns kommt kein anderer Pfeffer infrage. Spät geerntet und nussig im Geschmack, verzaubert der Tellicherry Pfeffer jedes Gericht mit herzhaften und angenehmen Pfeffernoten. Eine runde und prägnante Schärfe rundet den Geschmack ab.

Indische Gewürze - weltbekannt und soooo aromatisch 5

Bockshornklee
Bitter karamellig

Die Bockshornkleesaat wird frisch gemahlen und dann verschiedenen Masalas oder Currys beigemischt. Sein ausgeprägter, charakteristischer Geschmack verleiht so mancher Mischung von indischen Gewürzen Körper.

Indische Gewürze - weltbekannt und soooo aromatisch 6

Brauner Senf
scharf

Der braune Senf oder auch Indischer Senf genannt, hat eine kräftige Schärfe und ein karamelliges Aroma. Er wird ebenso wie die gelben Körner für die Herstellung von Senf verwendet, kann aber auch anderweitig in der Küche eingesetzt werden. Fun Fact: Senf erwärmt den Körper!

Indische Gewürze - weltbekannt und soooo aromatisch 7

Kreuzkümmel
Exotisch

Indische Gewürze und Garam Masala gehören unvermeidlich zusammen! Die Hausmischung jeder indischen Familie enthält eigentlich immer Kreuzkümmel. Sein kräftiger Geschmack ist weltweit verbreitet und passt herrlich zu Fleisch und Gemüse.

Indische Gewürze - weltbekannt und soooo aromatisch 8

Indischer Koriander
Zitroniges aroma

Indische Gewürze ohne Kreuzkümmel? Ein No-Go! Typischer Koriander-Geschmack, allerdings leicht süßlicher und zitronig im Vergleich mit dem europäischen. Wir lieben Ihn einfach im Curry und zu Fisch und Gemüse!

Indische Gewürze - weltbekannt und soooo aromatisch 9

Nelken
Stark würzig

Vermutlich bereits zu Zeiten der Antike bekannt, gehört es zu den wichtigsten indischen Gewürzen für alle Arten von Anwendungen. Der Duft ist intensiv, leicht betäubend im Geschmack und oft der Trick 17 im Gericht. Wird gerne im Reis mitgekocht!

Indische Gewürze - weltbekannt und soooo aromatisch 10

Zimtrinde
Bringt den Kick

Zimt und Zimtrinde sind indische Gewürze, die auf der ganzen Welt geschätzt werden. Sehr wichtig in der indisch-orientalischen Küche, bringen sie eine exotische Geschmacks-Komponente ins Essen, die den heimischen Gerichten oft fehlt.

Indische Gewürze - weltbekannt und soooo aromatisch 11

Curryblätter
der Star

Anders als der Begriff Curry, der eher eine Gewürzmischung aus Gewürzen meint, werden Curryblätter vom Currybaum geerntet. Ein feiner Geschmack, der oft für Gemüsegerichte und manchmal auch in Currymischungen selbst verwendet wird.

Indische Gewürze - weltbekannt und soooo aromatisch 12

Ajowan
Königlich

Der Ajowan ist auch als Königskümmel bekannt. In Indien verwendet man ihn gerne als Topping für selbst gebackene Brote. Der Geschmack ist kräftig, etwas bitter mit sanften Noten von Anis und Oregano. 

Indische Gewürze - weltbekannt und soooo aromatisch 13

Asant
Teufelsdreck

Asant, auch bekannt als Asa Foetida oder Hing, ist eine spezielle Fenchel-Art, die etwas unangenehm und kräftig riecht, beim Kochen dann ein klein wenig an Knoblauch erinnert. Er wird vor allem in vegetarischen indischen Gerichten verwendet.

Indische Gewürze - weltbekannt und soooo aromatisch 14

Amchur Mango
Leichte Säure

Amchur Mango wird aus der noch grünen und unreifen Mango gewonnen. Sie gibt ein saures, zitroniges Aroma an Gerichte und harmoniert gut mit Gemüse und Fleisch. Dieses indische Gewürz wird sehr häufig für Samosas, Pekoras und Fruchtsalate angewendet. 

Indische Gewürze - weltbekannt und soooo aromatisch 15

Fenchel
süßlich mit Noten von GRas

Indische Gewürze ohne Fenchel? Das geht nicht! Fenchel hat ein süßliches, angenehmes Aroma, mit einem Hauch von Gras, Anis und Süßholz. Er eignet sich für viele Speisen, kommt aber besonders gut an Rezepte mit Tomaten, Hackbällchen und in Wurstspezialitäten zur Geltung.

Indische Gewürze - weltbekannt und soooo aromatisch 16

Sternanis
Süßlich

Sagenhaftes Anis-Aroma, aber nochmal etwas kräftiger und süßlicher. Die wunderschöne florale Erscheinung mit den acht Spitzen, in denen jeweils ein Samenkorn steckt, ist ein Hingucker in Suppe, Dessert oder Tee. Er harmoniert toll auch in Marmeladen und Sirup.

Langer Pfeffer

Langer Pfeffer
Erdig, leicht süsslich

Der indische Lange Pfeffer oder auch „Pippali“ ist eine ganz besondere Rarität. Ein einzigartiges Aroma, kraftvoll und blumig. Er findet oft den Weg in deftige Speisen, Eintöpfe aber auch viele Gemüsegerichte. Zudem findest du ihn in unserer Golden Milk oder dem leckeren Peppery Salz.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.